OWITA - Ostwestfälisches Institut für Innovative Technologien in der Automatisierungstechnik

Innovative Technologien in der Automatisierungstechnik

CIIT – CENTRUM INDUSTRIAL IT offiziell eingeweiht

Mit 500 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft wurde am 15.09.2010 die Eröffnung des CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) auf dem Campus der Hochschule OWL gefeiert.

"Für uns, OWITA, als F&E-orientiertes Unternehmen und Technologieanwender ist der Umzug in das Centrum Industrial IT ein Glücksfall. Durch den Schulterschluss von Wirtschaft und Wissenschaft gelingt es, in der Region ein herausragendes Automationsnetzwerk zu etablieren. Die Zusammenarbeit wird, da sind wir sicher, innerhalb kürzester Zeit Früchte tragen. Natürlich sind auch andere Partner herzlich willkommen mit uns das Thema Automation bundesweit nach vorne zu treiben.", so die Geschäftsführer Prof. Dr. Stefan Witte und Prof. Dr. Volker Lohweg.

Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl betonte in ihrer Eröffnungsansprache, dass die Eröffnung des CIIT - Centrum Industrial IT ein "Meilenstein in der erfolgreichen Geschichte Ostwestfalen-Lippe's sei, von dem die gesamte Region profitieren wird. Ostwestfalen-Lippe erscheint damit "endgültig auf der Landkarte der Technologiecluster für industrielle Informationstechnologien".

Anschließend an die "virtuelle Schlüsselübergabe" konnten die Gäste das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum mit hellen und großzügig gestalteten Räumlichkeiten besichtigen. Die transparenten Glasfassaden lassen den Blick in die repräsentativen Büroräume aller Partner zu und unterstreichen so das gemeinsame Konzept der Offenheit und Verbundenheit.

OWITA

Schulterschluss von Wirtschaft und Wissenschaft:
Partner stoßen auf die gelungene Umsetzung des Centrums Industrial IT an.

(OWITA, v. l.): Prof. Dr. Volker Lohweg (Geschäftsführung OWITA), Architekt Werner Brandstetter, Prof. Dr. Jürgen Beyerer (Leiter Fraunhofer IOSB), Klaus Eisert (Geschäftsführender Gesellschafter Phoenix Contact), Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl), Dr. Eberhard Niggemann (Leiter Weidmüller Akademie), Landrat Friedel Heuwinkel (Kreis Lippe), Präsident Prof. Tilmann Fischer (Hochschule OWL), Prof. Dr. Jürgen Jasperneite (inIT und Fraunhofer IOSB-INA), Dr. Joachim Belz (Vorstandssprecher Weidmüller Gruppe), Volker Bibelhausen (Geschäftsführung KW-Software), Architekt Florian Brandstetter und Frank Marek (Geschäftsführung ISI Automation).


[ Zur Übersicht "Newsarchiv" ]